Was ist Biodanza?

“Biodanza ist die Poesie der menschlichen Begegnung und ein ganzheitliches System der Integration und Entwicklung menschlicher Potenziale.” — Rolando Toro


Biodanza -Tanz des Lebens ist eine in Südamerika von Rolando Toro Araneda (Anthropologe,                      Psychologe und Verfasser) entwickelte,  in über 40 Jahren gewachsene holistische Methode zur Entfaltung, Entwicklung und Integration der menschlichen Potentiale durch Musik,                                 Tanz und Begegnungen in der Gruppe.                                                                                                                        sensibles und vitales Erleben des gelebten Augenblicks, das durch eine Vielzahl unterschiedlicher Tänze, Übungen, Rituale und Zeremonien ermöglicht wird, werden vielfältige Möglichkeiten geboten, Kontakt aufzunehmen und sich zu verbinden mit dem innersten Kern des eigenen Wesens.


Was ist eine Vivencia

Eine Biodanza Vivencia 
(ein einzelner Biodanza-Termin wird als Abend, Vivencia (span. Erlebnis), Unterrichtseinheit, Klasse o. ä. bezeichnet) dauert meist 1,5 bis 2 Stunden und besteht meistens aus zwei Teilen:

1.einem Gesprächskreis mit kurzer Kennenlernenrunde und der Möglichkeit etwas zu dem aktuellen Befinden von sich zu erzählen oder aus der letzten Biodanzavivencia.
Einführung des Leiters in das Thema des Abends.

2.
Die Abfolge der Tänze sind nach den Kriterien der Biodanzatheorie zusammengestellt und auf die Situation jeder Gruppe angepasst. Zu jedem Tanz wird eine speziell ausgesuchte Musik gespielt, die in erster Linie das Erleben unterstützen soll. Ziel ist es dabei, angenehme und intensive Tanz- und Begegnungserfahrungen zu erreichen.
Eine gute Integration der Gefühle in die Gesamtidentität ist nach Biodanza eine grundlegende Voraussetzung für den eigenen Entwicklungsprozess. Um den Tänzern das Eintauchen in die unmittelbare Erfahrung ihrer selbst zu erleichtern, wird während des Tanzens die verbale Kommunikation auf ein Minimum reduziert.

Biodanza legt Wert auf die inneren, psychosomatischen Effekte der Tänze.
 Sportlichkeit, spezielle Schritte oder Schrittfolgen usw. spielen keine Rolle.
Die Tänze erweitern mit viel Spaß und Freude das Verhaltens- und Bewegungsrepertoire der Teilnehmer. Sie führen mittel- und langfristig auch zu Veränderungen des alltäglichen Verhaltens und Empfindens.

 

Vorteile von Biodanza

Biodanza stärkt die heilenden Kräfte, die aus unserem eigenen Tanz entstehen.

Wer regelmäßig Biodanza tanzt fördert:

- die Fähigkeit, das Leben zu genießen

- verringert Stress
- überwindet Depression, Pessimismus und Traurigkeit

- regt den Lebensmut an

- verbessert die Kommunikationsfähigkeit

- befreit seine Kreativität

- findet Werkzeuge, um Konflikte zu lösen

- das Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Gruppe


Biodanza ist für jeden Menschen auch mit besonderen Bedingungen möglich. Es gibt spezielle Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen, Senioren und für Institutionen.



“Im Kern von Biodanza ist eine tiefe Achtung vor allem Leben.                                   Wir sind Licht, Liebe, Mut, Schönheit ”                                                                                      Rolando Toro